Aug 20

6 Dinge die sensible Menschen anders machen

pink and blue woman

Empfindliche Menschen oder Empathen identifizieren tief mit den Emotionen und Vibrationen von anderen Wesen, menschliche und nicht-menschliche. Sie können eine Person sofort lesen beim Treffen und haben eine angeborene Intuition über andere.

Kurz gesagt, sensible Menschen können andere Menschen auf einer tieferen Ebene verstehen als die meisten Menschen und ihre Freunde und Familie, die sie gut kennen, nennen sie oft ”zu sensibel”. Empathen sollen übersinnlicher sein als ihre weniger empfindlichen Gegenstücke aufgrund ihrer engen Beziehung zu den geistigen Welten. Sensible Menschen sind auch einige der besten Geistheiler durch ihre unheimliche Fähigkeit, sich zu anderen in einer solchen tiefen Skala zu beziehen.

Die Wissenschaft zeigt weiter, dass die Menschen fest verdrahtet zur Empathie sind. Eine Studie, die von Forschern an der Universität von Virginia durchgeführt wurde, bezweckte das Messen der Gehirnaktivität von 22 Teilnehmern, die unter Androhung milde Elektroschocks empfangen, entweder sie selbst, ein Freund oder ein Fremder. Alle Probanden wurden mit fMRI-Scans während des Experiments überwacht und die Ergebnisse waren erstaunlich.

Die Forscher fanden heraus, dass, wenn die Freunde der Teilnehmer bedroht waren, reagierte ihr Gehirn nahezu identisch wie die direkte Bedrohung des Schocks.

Auch wenn die meisten Menschen sich in den Schmerz anderer einfühlen können, haben einige Leute einfach mehr fein abgestimmte Sinne, wenn es um das Verständnis der Gefühle ihrer Mitmenschen geht.

ABER WAS GENAU MACHEN SENSIBLE MENSCHEN ANDERS ALS ANDERE?

1. SIE HABEN EINEN INTRINSISCHEN WUNSCH EINE POSITIVERE WELT ZU KOMMUNIZIEREN.

Empathen sind sehr neugierige Menschen und wollen andere auf einer tieferen Ebene kennen. Sie haben nicht viel Toleranz für Small Talk, sondern wollen über dringendere und relevante Themen, wie zum Beispiel, wie man die Welt positiv beeinflusst, warum wir hier sind, die Möglichkeit (und wahrscheinlich die Realität) des Lebens auf anderen Planeten, etc, sprechen.

Sie haben auch eine Sehnsucht, mit anderen ausserhalb ihrer Kultur, Religion oder Rasse zu verbinden, weil die den Geschmack von der Perspektive und Hintergrund anderer absorbieren durch die Emotionen darüber.

2. SIE SEHEN ALLE ALS GLEICHBERECHTIGT, EGAL WELCHE RASSE, GRÖSSE, HERKUNFT, ETC.

Sie sehen an den weltlichen Etiketten, die wir an alles machen, vorbei und wissen, dass der Geist der Liebe alle physischen Grenzen überwindet. Sie sehen einen Hausmeister, erfolgreichen Geschäftsmann, Wissenschaftler, Mutter von fünf Kindern und alle anderen im gleichen Licht. Am Ende gehen wir alle zur gleichen Quelle zurück, sensible Menschen wissen, dass unsere Titel oder Besetzungen hier auf der Erde nicht viel bedeutet in Bezug auf unseren Charakter.

Sensible Menschen suchen die Ähnlichkeiten in den Menschen und nicht ihre Unterschiede. Sie beurteilen niemanden danach, wie sie ihr Leben leben, wie sie nach aussen erscheinen oder welche Meinungen sie haben können.

3. SIE HÖREN MEHR ZU ALS SIE REDEN.

Viele sensible Menschen geniessen das Sprechen über sich selbst nicht wirklich, und würden andere lieber hören über ihr Leben zu sprechen. Sensible Menschen haben in der Regel eine ruhige, introvertierte Natur und mögen es nicht, im Rampenlicht zu stehen. Oft kommen sie nach dem Zufallsprinzip dazu, ihre Lebensgeschichte zu teilen und sensible Menschen sind nicht wirklich überrascht, wenn dies geschieht. Andere fühlen ihr mitfühlendes, freundliches Wesen und fühlen sich wohl, sich ihnen zu öffnen. Aus diesem Grund hören Empathen am besten zu und geben kurze Ratschläge, eher als zu viel reden.

4. SENSIBLE MENSCHEN HÖREN AUF BAUCHGEFÜHLE.

Sensible Menschen werden vom Emotionen beherrscht, nicht Gedanken, und hören auf ihr Bauchgefühl bei wichtigen Entscheidungen. Während sie dazu neigen, ziemlich viel zu überdenken, drehen sich ihre Gedanken in der Regel darum, wie sie sich fühlen, oder wie sie denken, andere könnten sich fühlen. Empathen handeln oft impulsiv und werden von anderen als sporadisch, oder sogar unverantwortlich gesehen. Sie könnten sich missverstanden und isoliert fühlen, da ihre Freunde und Familie nicht zu ihrem tiefen Verständnis zu der geistigen Welt verknüpfen, aber sie kommen nie von ihrer wahren Natur ab.

5. SIE STELLEN SICH SELBST IN DIE SCHUHE ANDERER

Sie geniessen das Leben zu leben durch die Augen anderer, wollen so viele Menschen wie möglich verstehen. Sie können sogar versuchen, ein ganz anderes Leben wirklich zu schätzen, was andere durchgemacht haben und mit Leuten auf einer noch tieferen Ebene zu verbinden. Wie sie sagen, jemanden wirklich zu kennen, musst du eine Meile in ihren Schuhen gehen, und sensible Menschen könnten das wörtlich nehmen.

6. SIE VERBRINGEN VIEL ZEIT IN DER EINSAMKEIT FÜR DAS AUFLADEN UND WIEDER ZU VERBINDEN

Hochsensibe Menschen (Empathen) können gesehen werden als Einzelgänger oder Aussenseiter am Rande der Gesellschaft, aber sie wissen, um die Energien zu reinigen, die sie von anderen übernehmen, müssen sie oft nachladen. Sie geniessen die Zeit in der Natur, und während sie unendliche Liebe für andere Wesen haben, können sie es am besten zum Ausdruck bringen, wenn sie sich Zeit nehmen, um zu dekomprimieren.

Sie haben auch ein Händchen für die Kreativität und nutzen ihre Zeit allein, um ihre Fantasie weiter zu entwickeln. Sie könnten in den Wolken leben, aber sensible Menschen machen die Welt zu einem schöneren Platz durch ihre Originalität und Sensibilität für alle Geschöpfe.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://spirit-woman.de/6-dinge-die-sensible-menschen-anders-machen/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.