Apr 17

APPENDIX DARF MAN AUF KEINEN FALL ENTFERNEN

APPENDIX DARF MAN AUF KEINEN FALL ENTFERNEN

Wozu braucht ein Mensch die Appendix und warum entzündet sie sich?

Glaubte man ursprünglich, dass die Appendix lediglich ein funktionsloses Rudiment darstelle, also ein Merkmal, das im Laufe der Evolution seine Funktion verloren hat, haben neuere Forschungen andere Hinweise ergeben. Doch in vielen Lehrbüchern steht immer noch geschrieben, dass Appendix ein kleiner Wurmvorsatz ist, dessen Funktion unbekannt ist.
Auf der ganzen Länge dieses Vorsatzes, der etwa 10 cm lang ist, kommen etwa genauso viele Nervenendungen, wie am Dünndarm und Dickdarm zusammengenommen. Im Gegensatz zum Darm gilt die Appendix als mächtiges Immunitäts- und Schutzorgan. Ist es schon nicht zu viel für einen „Rudiment“?

Außer der immunitären und hormonellen Funktion verfügt die Appendix über eine sehr interessante Bestimmung. Gerade sie führt uns zum Verständnis, wie sich ein Mensch ernähren sollte. Appendix ist ein Inkubator für die Darmflora. Sie dient als Reservat, wo für den Körper so wichtige, probiotische Mikroben vor den äußeren, aggressiven Einflussen den Schutz suchen können. Warum und gegen wen ist es so wichtig, unserer Mikroflora in der Appendix Schutz zu bieten? Gegen das, was sie unterdrückt. Und unsere Mikroflora unterdrücken fremdartige Mikroben.

Der Inhalt und die Erhaltung der „eigenen“ oder der „fremdartigen“ Mikroben sind abhängig von der Beschaffenheit der Nahrung, die wir zu uns nehmen. Im Anfang des Dickdarm-Aufbaus gibt es eine Kammer – der Blinddarm. Immer, wenn die thermisch zubereitete Nahrung (gekocht, gebraten) in den Dickdarm zu gelangen versucht, schließt sich der Blinddarm und diese Nahrung, die eine fremdartige Mikroflora mit sich trägt, gelangt in den Dickdarm und unterdrückt unsere eigene, heimische Mikroflora. Die hinweggekommene, probiotische Mikroflora bleibt nur im Blinddarm und in der Appendix erhalten. Jedoch, wenn in den Eingang zum Dickdarm pflanzliche Rohkost-Nahrung gelangt, erholt sich unsere Mikroflora und stellt sich wieder her. Aus der Appendix gelangen nun unsere heimischen Mikroben in den Dickdarm und verbreiten sich, dabei unterdrücken sie die fremdartigen Mikroorganismen im ganzen Darm. Und der Mensch wiederum hat nun Zugang zu den Vitaminen und Aminosäuren, die durch die gesunde, probiotische Mikroflora produziert werden. Die Appendix füllt also den ganzen Bereich des Darm mit der für uns bestimmten Mikroflora.

Entfernung der Appendix bedeutet – lebenslange Störung des Stoffwechsels und lebenslange Dysbakteriose.

Appendix entzündet sich bei einer reichlichen Fleischkost, aber genauso bei anderen Speisen, die lange gebraten und gekocht wurden. Unser Darm empfindet die thermisch bearbeitete Nahrung als toxisch. Wenn man seinen Organismus zu lange auf solcher Diät unterhält, so atrophieren sich die Schutzfunktionen der Appendix. Beachtet, dass für eure Rationen so viel wie möglich lebendige, pflanzliche Rohkost-Lebensmittel zur Verfügung stehen.

Appendix gibt es nur bei Pflanzen- und Fruchtessern. Raubtiere haben kein Appendix

APPENDIX DARF MAN AUF KEINEN FALL ENTFERNENWozu braucht ein Mensch die Appendix und warum entzündet sie sich?Glaubte…

Posted by Vedische Grundlagen – Gesunde und bewusste Lebensweise on Sonntag, 17. April 2016

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://spirit-woman.de/appendix-darf-man-auf-keinen-fall-entfernen/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.