Aug 20

Wie trommeln Körper, Geist und Seele heilt

shutterstock_239384167-676x450

Trommeln ist als Grundlegendes eine Form des menschlichen Ausdrucks wie Sprechen, und wahrscheinlich entstand lang bevor Menschen die Fähigkeit entwickelten, die Lippe, Zunge und Stimmorgane als Instrumente der Kommunikation zu nutzen.

Der erste Ton, den wir je hörten, während wir noch im Mutterleib waren, war das Schlagen ihres Herzens und der Rhytmus ihres Atems. Unsere Rasse, Geschlecht, Alter, Religion oder Glaubenssystem ist egal, diese Erfahrung existiert für alle Menschen.

Wenn Neulinge zunächst ins trommeln eingeführt werden, sagen sie oft: ”Oh, ich habe keinen Rhythmus”, einen Versuch, sich für ihre vorgestellten Unzulänglichkeit zu entschuldigen.

Die Wahrheit ist: Wir haben alle Rhythmus!

Rhythmus ist unser natürliches Erbe. Es existiert in unserem Körper, unserem Herzen, unserem Atem. Es existiert in der Schwingung der Atome, die Zyklen der Jahreszeiten, das Ticken der Uhren, die Umlaufbahn der Erde. Es gibt keinen Teil der Schöpfung, der ohne Rhythmus ist!

988904_10205686895199041_6089426217392460244_n

Trommeln ist ein Praxis, die den Globus umspannt und eine Präsenz in jeder Kultur hat. Es wird seit Jahrhunderten in Ritualen, Zeremonien, Kommunikationen, Übergangriten, Musik und Tanz, Feiern, Heilung, Gemeinschaftsbildung und kulturellen Veranstaltungen verwendet.

Die Trommel-Therapie ist ein uralter Ansatz, der Rhythmus verwendet, um Heilung und Selbstverwirklichung zu fördern. Von den Schamanen der Mongolei zu Minianka Heiler von Westafrika, therapeutische Rhythmustechniken werden schon seit Tausenden von Jahren verwendet um eine körperliche, mentale und spirituelle Gesundheit zu erstellen.

Neuere Forschungen zeigen, dass das Trommeln die körperliche Heilung beschleunigt, das Immunsystem stärkt, Gefühle des Wohlbefindens erzeugt und emotionales Trauma freisetzt.

Andere Studien haben die beruhigende, fokussierende und heilende Wirkung des Trommelns auf Alzheimer-Patienten, autistischen Kinder, emotional gestörte Jugendliche, genesende Süchtige, Trauma-Patienten, Gefängnisinsassen und Obdachlose gezeigt. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass das Trommeln eine wertvolle Behandlung für Stress, Müdigkeit, Angst, Bluthochdruck, Asthma, chronische Schmerzen, Arthritis, psychische Erkrankungen, Migräne, Krebs, Multiple Sklerose, Parkinson-Krankheit, Schlaganfall, Lähmungen, Gefühlsstörungen und eine breite Palette von körperlichen Behinderungen ist.

djembe-drumming

REDUZIERT SPANNUNG, ANGST UND STRESS

Trommeln induziert tiefe Entspannung, senkt den Blutdruck und reduziert Stress. Stress, nach aktuellen medizinischen Forscheungen, trägt zu fast allen Krankheiten bei und ist eine Hauptursache für solche lebensbedrohlichen Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Immunsystem- Zusammenbrüche. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass das Programm des Gruppen-Trommelns half, Stress zu reduzieren und könnte zudem auch anderen mit hoch-stressigen Berufen helfen.

Erhöht die weisse Substanz im Hirn & die exekutive und kognitive Funktion

Eine Studie, die im Jahr 2014 veröffentlicht wurde in der Zeitschrift Huntington-Krankheit fand heraus, dass das Trommeln bei Huntington Patienten (angesehen als eine irreversible, tödlich neurodegenerative Erkrankung) zu Verbesserungen der Exekutivfunktion führte und Veränderungen der weissen Substanz Mikrostruktur, insbesondere in den Genu des Corpus Callosum, der den präfrontalen Kortex beider Hemisphären verbindet.

KONTROLLIERT CHRONISCHE SCHMERZEN

Chronische Schmerzen haben eine schrittweise entleerende Wirkung auf die Lebensqualität. Forscher vermuten, dass das Trommeln als Ablenkung von Schmerz und Trauer dient. Darüber hinaus fördert Trommeln die Produktion von Endorphinen und endogenen Opiaten, die Körper besitzen morphinartige Schmerzmittel und können dadurch Schmerzen helfen.

STÄRKT DAS IMMUNSYSTEM

Eine kürzlich durchgeführte medizinische Forschungs-Studie zeigt, dass Trommeln das Immunsystem stärkt. Geleitet vom renommierten Krebsexperten Barry Bittman, MD, zeigt die Studie, dass Gruppen-Trommeln tatsächlich die krebszerstörenden Zellen erhöht, die dem Körper bei der Bekämpfung von Krebs sowie auch anderen Viren hilft, einschliesslich AIDS: Laut Dr. Bittman: ”Gruppen-Trommeln stimmt unsere Biologie, instrumentiert unsere Immunität und ermöglicht der Heilung zu beginnen.

GREIFT AUF DAS GESAMTE GEHIRN ZU

Der Grund-Rhythmus ist so ein leistungsfähiges Werkzeug, dass es das gesamte Gehirn durchdringt. Vision ist zum Beispiel in einem Teil des Gehirns, Reden in einem anderen, aber das Trommeln greift auf das gesamte Gehirn zu. Der Klang des Trommelns erzeugt dynamische neuronale Verbindungen in allen Teilen des Gehirns, auch dort, wo erhebliche Schäden oder Beeinträchtigungen, wie beispielsweise Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS) vorhanden sind. Laut Michael Thaut, Direktor der Colorado State University’s Center for Biomedical Research: ”Rhythmische Wörter wie in der Musik können dem Gehirn helfen umzuschulen nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Störungen, wie bei Parkinson-Patienten…” Je mehr Verbindungen im Gehirn gemacht werden können, desto mehr werden unsere Erfahrungen integriert.

Befreit Emotionen

Trommeln kann verwendet werden um Gedanken auszudrücken. Wir können eine vielzahl von Emotionen wie Glück, Angst, Trauer und Wut trommeln. Friedman sagt:” Glück wird in der Regel als eie Reihe von schnellen, synkopierten Beats gespielt. Angst kann als staccato -Klopfen ausgedrückt werden. Traurigkeit sind in der Regel langsame, schwerfällige Beats, während Wut hart, laut und energetisch wird.”

 

Quellen:

http://www.alternativedepressiontherapy.com/drumming-therapy.html

http://healing.about.com/od/drums/a/drumtherapy.htm

http://www.greenmedinfo.com/blog/6-ways-drumming-heals-body-mind-and-soul

http://www.transformationalarts.com/inspirational-articles/co-founder-vitality-articles/healing-rhythms-of-the-drum

Bild

Bild 1

Bild 2

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://spirit-woman.de/wie-trommeln-koerper-geist-und-seele-heilt-2/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.